Declaration of the Chairmen of the ALDE, EPP and S&D Groups on migration ahead of the EU Summit

We cannot remain silent in the face of recurring tragedies in the Mediterranean. We want a European solution to what we consider a European problem, involving all the Member States that have exclusive competence on external borders, all EU Institutions and all EU instruments and agencies. This solution should be based on solidarity (between Member States but also with third countries) and based on a holistic approach that takes into account all the dimensions of the problem. Weiterlesen

EVP-Fraktion Newsletter vom 30. März 2015

Header_EVP

UnfallzahlenNeue Technologien können Zahl der Verkehrstoten in der EU weiter verringern
Die Zahl der Verkehrstoten ist seit 2001 um mehr als 50% gesunken, jetzt fordert die EVP-Fraktion eine weitere Absenkung mittels neuer Technologien. Zu den angestrebten Maßnahmen gehören eCall, um bei schweren Unfällen automatisch die Rettungskräfte zu alarmieren, sowie intelligente digitale Fahrtenschreiber zur Berechnung der Ruhezeiten von LKW-Fahrern. Weiterlesen

Beitrag zu Koalitionen in Deutschland

EPP DEDie britische Electoral Reform Society hat eine Schrift mit dem Titel „Working together – Lessons in how to share power” herausgegeben. Darin werden Vor- und Nachteile von politischen Koalitionen beschrieben. Für die Briten mit Ihrem Mehrheitswahlrecht sind Koalitionen, wie zurzeit zwischen den Conservatives und den Liberal Democrats eher ungewöhnlich. Meine Erfahrungen in Deutschland und Niedersachsen, wo Koalitionen in den allermeisten Fällen alltäglich sind, habe ich in einem Beitrag in dieser Schrift beschrieben.

Beitrag – Work together

EVP-Fraktion Newsletter vom 25. März 2015

Header_EVP

Neueste Nachrichten                                                                                                            alle ansehen

24.03.2015 – 16:08
CAP: better controls to benefit farmers
Monitoring EU spending on the Common Agricultural Policy is consuming a growing amount of time and money. Checking 40 million transactions and other CAP controls costs around four billion Euros a year. As the rules and regulations governing the CAP… Weiterlesen

EVP-Fraktion verabschiedet Positionspapier zur digitalen Wirtschaft

Die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament hat auf ihrer Tagung am 5. und 6. März im spanischen Toledo ein Positionspapier zur digitalen Wirtschaft verabschiedet. Das Hauptanliegen ist die Vollendung des digitalen Binnenmarktes innerhalb der Europäischen Union.

Positionspapier der EVP-Fraktion zur digitalen Wirtschaft

Europa-Newsletter März 2015

Newsletter-Header-mcallisterSehr geehrte Damen und Herren,

die Europäische Union soll nach den Vorstellungen von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker künftig eigene Streitkräfte haben. Damit könnte Europa glaubwürdig auf eine Bedrohung des Friedens reagieren, sagte er diese Woche in einem Zeitungsinterview.

Ich finde der Kommissionspräsident hat Recht: Weiterlesen

EVP-Fraktion Newsletter vom 9. März 2015

Header_EVPNeueste Nachrichten                                                                                                          alle ansehen

09.03.2015 – 18:59
Gender equality: EU and Member States must act
“We need to move faster in terms of gender equality. For the rights of women, but also because of their potential for the EU as a whole,” said Mariya Gabriel, on the day of a debate on the progress on equality between women and men in the EU in…


Weiterlesen