FACEBOOK!

Sind Sie bei Facebook? Dann würde ich mich über einen Klick auf den "Gefällt mir" Button freuen.

 

CDU-MITGLIED WERDEN

UnterstĂĽtzen Sie die CDU in Niedersachsen durch Ihre Mitgliedschaft. Bringen Sie sich ein, gestalten Sie mit!

 

IHRE SPENDE HILFT!

Demokratie und demokratische Willensbildung kosten Geld. Das ist nichts Schlimmes. Ihre Spende hilft, fĂĽr die Positionen der CDU in Niedersachsen zu werben.

 

 

 

 

FACEBOOK

Alle meine Facebook Statusnachrichten finden Sie auf meiner Fanseite unter facebook.com/david.mcallister. Um meine Beiträge auf Facebook zu verfolgen und Ihren Freunden zu zeigen, dass Sie meine Inhalte und Standpunkte unterstützen, einfach “Gefällt mir” klicken - und schon bekommen sie regelmäßig neue Statusnachrichten auf Ihrer Facebook Startseite angezeigt.

 

 

 

MELDUNGEN

23.4.2014

David McAllister im Interview mit “The European”

„Deutscher Patriot und ein guter Europäer“
David McAllister ist Spitzenkandidat der CDU für die Europawahl, hat aber auf dem Papier wenig EU-Erfahrung vorzuweisen. Wir haben nachgefragt: Wann ist man eigentlich ein guter Europäer? Im Interview mit der Zeitschrift “The European” geht er auf die aktuellen Herausforderungen in Europa ein.
Das vollständige Interview lesen Sie hier.

2.4.2014

Interview mit der Stuttgarter Zeitung: „Europa darf sich nicht verzetteln“

Berlin – – Neben der Kanzlerin und Jean-Claude Juncker, der für die Konservativen Präsident der EU-Kommission werden soll, wirbt der ehemalige Ministerpräsident Niedersachsens um Stimmen für die CDU: „Europa hat nicht nur einen Preis, sondern auch einen Wert“, hält er den Eurogegnern am rechten Rand entgegen.
Das vollständige Interview mit der Stuttgarter Zeitung finden Sie hier.

28.3.2014

David McAllister besucht am EU-Projekttag zwei Schulen

Der CDU-Spitzenkandidat für die Europawahl am 25. Mai 2014 und Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen, David McAllister, wird anlässlich des EU-Schulprojekttages am 31. März 2014 zwei niedersächsische Schulen besuchen.
Zuerst wird er sich am Montagmorgen ab 8 Uhr mit den Schülern der Elbmarschen-Schule (KGS) Drochtersen im Landkreis Stade austauschen. Danach steht um 11 Uhr das Niedersächsische Internatsgymnasium in seinem Heimatort Bad Bederkesa auf dem Programm.